InBalance
Aschaffenburg
InBalance
Preise
Kontakt
Kavitation
Algen Tiefenwärme Behandlung
Lomi Lomi Nui Massage
Lymphdrainage
EMS
Kavitation

Was ist Kavitation?

   
Fettzellenreduktion ohne Operation mittels Ultraschallwellen.
Diese neu entwickelte nicht invasive Methode lässt  Fettpolster verschwinden, reduziert den Körperumfang und optimiert  Ihre Figur .
Die Kavitation ist ein neues nicht operatives Verfahren, mit dem Frauen und Männer Ihre Figur verbessern und die Problemzonen bekämpfen können.


Wie funktioniert diese nicht invasive Methode??


Kavitation ist eine Hohlraumbildung in Flüssigkeiten durch Druckschwankungen, die durch Druckanstieg wieder ausgelöst wird.

Das heißt: Durch die Überlagerung von Ultraschall und Druckwellen ist es möglich die Fettzellen im Unterhautgewebe so in Schwingungen zu versetzen , dass deren Schutzhülle (die Zellmembran) durchlässig wird und das in der Zelle eingelagerte Fett  in das Zellzwischengewebe austreten kann und dann über das Lymphsystem (Leber, Nieren) abtransportiert wird.

Durch diese neue Technologie werden nur die Fettzellen zerstört und alle wichtigen Strukturen wie Bindegewebe, Nerven und Blutgefäße bleiben unberührt und intakt. Die Fettzellen werden also  aufgebrochen ohne die Haut zu verletzen.
Eine anschließende Lymphdrainage von 20 bis 30 Minuten ist nach jeder Behandlung immer ein MUSS !  Die Lymphdrainage wirkt Hautstraffend und sorgt für einen besseren Abtransport des verflüssigten Fettes über die Lymphsysteme.


Bei Bedarf wird die Lymphdrainage kombiniert mit Tiefenwärme , um die Körperentschlackung noch mehr anzuregen  und eine schnellere Gewichtsabnahme zu erreichen. 
Zwischen den einzelnen Behandlungen liegen immer ca. 7 Tage, damit der Körper genug Zeit hat, das gelöste Fett wieder auszuscheiden.  .
Cellulitis und Fettpolster gehören nun der Vergangenheit an!
Kavitation eignet sich besonders bei Reiterhosen, Hüften und Ober und Unterbauch.
Auch bei Männern verschwindet  der berühmte Ring um den Bauch schon nach wenigen Behandlungen.


Behandlungsdauer


Zwischen  50 und  90 Minuten pro Behandlung und Behandlungszone.
Der  gesamte Behandlungszeitraum  ist abhängig von den jeweiligen Behandlungszonen und von den persönlichen Vorstellungen und Wünschen des  Kunden.
Behandlungszeitraum bei Reiterhosen z.B. ca. 6 – 12 Behandlungen.
          
Risiko/ Schmerzen/ Begleiterscheinungen ?
Die Behandlung ist völlig risikolos, während der Behandlung können ein unangenehmes Kribbeln oder auch leichte Schmerzen empfunden werden. Zu stärkeren Schmerzen kommt es nach einer Ultraschall Behandlung normalerweise nicht. Eventuell auftretende Rötungen, Schwellungen und erhöhte Druckempfindlichkeit klingen üblicherweise wenige Tage nach der Behandlung ab. Ansonsten können Sie ihren üblichen Tätigkeiten normal nachgehen
Als häufigste Begleiterscheinung wurde Muskelkater genannt
Ein Drittel der behandelten Personen beschrieben ein Völlegefühl, wie es oft nach einer üppigen und fettigen Mahlzeit auftritt!


Gegenanzeigen


Bei gesunden Menschen ist die Kavitation gut verträglich und nebenwirkungsfrei! Jedoch gibt es auch Fälle in denen eine Behandlung nicht möglich ist!
Wie zum Beispiel
Bei aktiven Gefäßkrankheiten und Thrombose
Schwerwiegenden Fettstoffwechselkrankheiten
Verdacht auf akkute Essstörung
Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten
Herzleiden
Tinnitus
Lebererkrankungen
Vorhandenen medizinischen Transplantaten oder Metallprothesen
Bei Schwangerschaft und in der Stillzeit


Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Cellulite geht zurück und die Haut wird wieder straffer.
Strafferes Bindegewebe
Körperumfang reduziert sich sichtbar und messbar,
Fettzellen werden reduziert
Steigerung der Durchblutung
Stoffwechsel wird angeregt



Erfolgsgarantie

Die Ergebnisse sind naturgemäß bei jedem Menschen unterschiedlich.
Aber schon nach der 1. Behandlung ist im Durchschnitt ein messbarer Erfolg von 1-3 cm Körperumfang zu verzeichnen.
Dies hängt natürlich auch unter anderem von der zu behandelnden Körperregion ab.


Was müssen Sie tun?

Natürlich ist auch Ihre Mithilfe ganz wichtig!
Während der Behandlungszeit müssen Sie  die Ernährung umstellen!
Es ist unbedingt nötig, mindestens 2,5 – 3 Liter Wasser oder Tee zu trinken , keine fettreiche Nahrung zu sich zunehmen und auch Süßigkeiten und Weißmehl meiden!
 
Wichtig ist, dass alle kurzkettigen Kohlenhydrate aus der Nahrung in den ersten  Tagen nach der Behandlung verbannt werden . Wenn dem Körper schnell verwertbare Kohlenhydrate zugeführt werden, besteht das Risiko, dass freigesetzte Fette  an anderer Stelle wieder eingelagert werden.

Negativ sind:
  • Süßigkeiten in jeglicher Form
  • Weißmehlprodukte (Brot, Pizza, Semmeln usw.)
  • Alkohol
  • Nudeln
  • Reis
  • Kartoffeln
  • Pommes
  • Paniertes Fleisch
  • Säfte (Orangensaft, Apfelsaft, Traubensaft, Multivitaminsaft usw.)
  • Mais (als einziges Gemüse)
  • Trauben, Bananen (als einziges Obst)
  • Fetthaltige Speisen (Leberkäse, Wurst, Salami, „fettes Fleisch“, Käse über 30%, etc….)
  • Müsli


Positiv sind
  • Gemüse
  • Salat
  • Obst (ein Stück am dem 2. Tag)
  • Fisch
  • Fleisch (mager)
  • Quark (magerstufe)
  • Eiweißshake
  • Aminoampullen
  • Käse (unter 30% Fett, je weniger desto besser)


Nach drei Tagen ist der Großteil des Fetts abgebaut worden, so dass wieder Kohlenhydrate in Maßen bis zur nächsten Behandlung erlaubt sind.
Also  bewusster und weniger  essen und mehr Bewegung!
Auch empfehlen wir während der Behandlungsdauer, mindestens 1 x pro Woche zur Lymphdrainage in unser Studio zu kommen.
Nur so können wir Ihnen den gewünschten Erfolg garantieren!